Kakao Zeremonien

#

Herzmedizin trinken

Kakao als Heilpflanze

Kakao wird als die Nahrung für den Wandel „the food for the shift“ bezeichnet. Roh Kakao zum zeremoniellen Gebrauch birgt hohes spirituelles Potential als Heilpflanze und hilft beim eigenen Seelenwachstum und zur Lösung von Blockaden im alltäglichen Leben. Die Heilpflanze wurde von Schamanen in vergangenen und heutigen Zeiten als magisches Hilfsmittel verwendet, um Menschen zu verhelfen mehr Liebe im eigenen Leben zu erfahren und sich wieder mit sich Selbst und dem eigenen Potential zu verbinden, sich wieder ganz zu spüren. Dies bringt uns auch wieder mit der Welt um uns in den Einklang und somit in den energetischen Lebensfluss. Kakaobohnen sind außerdem echtes „Superfood“ sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe und Antioxidantien. Kakao ist eine sanfte Heilpflanze und hat keine psychedelische Wirkung, sondern ist eine herzöffnende Medizin und entfaltet ihr volles Potential im gemeinschaftlichen, zeremoniellen Gebrauch. Durch Meditation, Energiearbeit, gemeinsames Singen, Tönen und Tanzen wird in der Verbindung eine klärende und befreiende Energie erzeugt.

Laut einem indigenen Mythos heißt es, dass „wann immer das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur bedroht ist, der Geist des Kakaos aus dem Regenwald kommt, um die Herzen der Menschen zu öffnen und den Planeten wieder in einen Zustand der Harmonie zu begleiten.“

Einblick in die Magie des Kakaos

Herzlich lade ich in Zukunft zu einer bunten Vielfalt an herzöffnenden Kakao Zeremonien ein. Diese werden hier veröffentlicht, Du kannst die aktuellsten Termine hier einsehen. Du kannst auch Kontakt zu mir aufnehmen, um mich für externe Kakao Zeremonien zu buchen.

Die Zeremonien werden zu verschiedenen Themen stattfinden und durch ThetaHealing und andere Energiemedizin begleitet. Du wirst auf sanfte Art und Weise in eine zauberhafte Innenreise geführt. Begleitet von Deiner Intension, können nun Deine momentanen Themen auf Gefühlsebene, im eigenen Herz reflektiert werden. Auch die Verbindung im Kreis der Zeremonie wird dir eine neue Tiefe der zwischenmenschlichen Verbindung eröffnen. Gemeinsam kreieren wir einen sicheren Raum in dem alle Gefühle ganz da sein dürfen und wir uns ganz mit der intuitiven Welt verbinden können. Durch gemeinschaftliche Übungen, Partnerübungen, Tönen, Singen und Tanzen werden die Energiezentren wieder in den seelisch, energetischen Fluss gebracht und man fühlt sich befreit. Die Verbindung zur eigenen Seele kann nun wieder fließen und wahrhaftige Begegnung kann nun in einem heiligen, geschützten Raum stattfinden.

Lass Dich verzaubern von der Magie einer uralten, indigenen Heilpflanze! Deren Spirit uns wie eine große Mutter ganz sanft im eigenen Herzen wiegt.

*Als Vorbereitung ist es wichtig vor den Zeremonien wenig und leicht zu essen oder zu Fasten. Auf tierische Nahrungsmittel, sowie Zucker, Salz, Öl und vor allem Koffein sollte zur vollen Wirkungskraft der Heilpflanze verzichtet werden.

Leave a comment